Wir freuen uns darauf, Sie am 6. Juli im Sofitel Frankfurt Opera begrüßen zu dürfen!

Folgend finden Sie alle Informationen zum Programm, den Referenten und zur Anfahrt.


Diese Veranstaltung ist beim FPSB Deutschland (Nr. 22-109) registriert und wird mit 2,5 CPD-Credits bewertet.

Bei weiteren Fragen schauen Sie gerne in unsere FAQs oder kontaktieren uns persönlich.

BÜNDNIS FÜR FONDS PORTFOLIO | Frankfurt am Main | Mittwoch, 06.07.2022

09.00 Uhr

Check-In | Empfang

10.00 Uhr

Begrüßung

Begrüßung und Ausblick auf das Programm

Bild Dirk Arning
Dirk ArningVorstand
DRESCHER & CIE AG

10.15 Uhr

1. Vortrag

Kapitalmarktperspektiven 2022 – ein Zwischenfazit

Fallende Kurse an den Börsen versetzten Anleger zu Beginn des Jahres in Sorge, einige sahen gar das Ende der goldenen Börsenjahre kommen. DJE glaubte jedoch weiter fest an Aktien und sah sogar neue Anlagechancen. Welches Zwischenfazit lässt sich über das erste Halbjahr 2022 ziehen und wie ist die weitere Entwicklung von Zinsen und Inflation in den Ländern einzuschätzen? Welche Anlagemöglichkeiten ergeben sich daraus?

 

Bild Sven Madsen
Sven MadsenChief Investment Officer (CIO) und stellvertretender Leiter der Niederlassung Frankfurt am Main
DJE Kapital AG

10.40 Uhr

2. Vortrag

Stockpicking für die 2020er Jahre

Die Zeiten ändern sich rasant: Kaum ist der Corona-Schock überwunden, zieht die US-Notenbank an der Zinsschraube und die hohe Inflation belastet Verbraucher und Investoren. Doch in diesen unruhigen Zeiten gibt es Aktien, die für die gesamten 2020er Jahre außerordentliche Renditen versprechen – einfach, weil die Geschäftsmodelle krisenerprobt und ertragsstark sind. In diesem Vortrag erläutert Heiko Böhmer, Kapitalmarktstratege von Shareholder Value Management, wie der Frankfurter Vermögensverwalter Stockpicking für die 2020er Jahre erfolgreich für seine Kunden umsetzt.

Bild Heiko Böhmer
Heiko BöhmerKapitalmarktstratege
Shareholder Value Management AG

11.05 Uhr

3. Vortrag

Investments für schwierige Zeiten – Corona, Krieg und Inflation zum Trotz

Die Zeiten könnten anspruchsvoller kaum sein: Nach der Corona-Pandemie folgte der Ukraine-Krieg und die Notenbanken drehen an der Zinsschraube, um der hohen Inflation Herr zu werden. In einem solchen Umfeld, das Konsumenten und Investoren gleichermaßen herausfordert, gilt es kluge Entscheidungen zu treffen. Henrik Muhle zeigt auf, wie sich GANÉ in diesem Umfeld verhält.

Bild J. Henrik Muhle
J. Henrik MuhleVorstand
GANÉ Aktiengesellschaft

11.30 Uhr

Mittagessen

12.45 Uhr

4. Vortrag

Schlägt die Zinsfalle zu?

Die Kapitalmarktzinsen sind seit Jahresbeginn vor dem Hintergrund hoher Inflationswerte und einer restriktiveren Notenbankpolitik deutlich angestiegen. Dies hat nicht nur die Rentenmärkte unter Druck gebracht, sondern auch Auswirkungen an den Aktienmärkten gezeigt. Eckhard Sauren beleuchtet in seinem Vortrag, welche Botschaft die Rentenmärkte und Zentralbanken aktuell senden. Dabei hinterfragt er die Attraktivität von Renteninvestments im derzeitigen Marktumfeld und zeigt auf, wie Anleger ihr Portfolio sinnvoll diversifizieren können.

Bild Eckhard Sauren
Eckhard SaurenVorstand und Fondsmanager
Sauren Fonds-Service AG

13.10 Uhr

5. Vortrag

Zeitenwandel - ist das „schon“ die Zinswende oder kommt da noch was?

Seit August 2020 steigen die globalen Renditen, im ersten Quartal 2022 sogar in einem historischen Ausmaß. Nicht wenige fühlen sich in den jahrelangen Vorhersagen der anstehenden Zinswende bestätigt. Ist sie das nun wirklich? Kommt da noch mehr? Und was bedeutet das konkret für die Kapitalanlage? Ein Blick hinter die Zinskulissen kann jedenfalls nicht schaden…

Bild Sven Langenhan
Sven LangenhanPortfolio Director
Flossbach von Storch AG

13.40 Uhr

Fazit & Verabschiedung

Veranstaltungsort


Hotel Sofitel Frankfurt Opera

Opernplatz 16, 60313 Frankfurt am Main
https://www.sofitel-frankfurt.com/de/

Die Impressionen des Veranstaltungsortes auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Copyright by Abaca Corporate.Vangelis Paterakis