12.05.2021 | BfF Portfolio ONLINE | #2 Termin

Abgeschlossen

 

++Wir kommen zu Ihnen nach Hause ++ fokussiert ++ live ++ interaktiv ++

Ihre Gesundheit hat oberste Priorität! Um unnötige Infektionsrisiken zu vermeiden, haben wir uns gemeinsam mit unseren Partnern DJE, Flossbach von Storch, GANÉ, Shareholder Value Management und SAUREN dazu entschieden, Ihnen auch die diesjährige BfF Portfolio Roadshow als virtuelles Live-Event anzubieten. Sie erwartet ein angepasstes Konzept mit insgesamt vier Online-Veranstaltungen in 2021. Jeweils zur Quartalsmitte können wir Sie so, über das Jahr hinweg, bestmöglich und aktualitätsbezogen informieren und gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Eine öffentlich abrufbare Aufzeichnung der Veranstaltungen ist nicht vorgesehen. Melden Sie sich also jetzt an und seien Sie am jeweiligen Termin live dabei. Wir freuen uns auf Sie!
Die Veranstaltung ist beim FPSB Deutschland unter der Nummer 21-075 registriert.
Für die Teilnahme erhalten Sie 2,0 CPD-Credits.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Melden Sie sich schon jetzt für die nächsten Termine an.

 

Programm:

09:30 – 09:40 Uhr Begrüßung / Einleitung Björn Drescher
09:40 – 09:55 Uhr I. Vortrag Heiko Böhmer

Gewinne investieren oder Dividenden kassieren?

Der klassische Value-Ansatz achtet in erster Linie auf die Bewertung einer Aktie im Vergleich zu ihrem Substanzwert. Das ist beim Modern-Value-Ansatz ein bisschen anders. Es hat sich in den vergangenen Jahren immer stärker gezeigt, dass sich hohe stetige Gewinne von Unternehmen auch in überdurchschnittlichen Kurszuwächsen niederschlagen. Für die Ertragskraft ist es wichtig, dass das Unternehmen über einen strukturellen Wettbewerbsvorteil, den Burggraben, verfügt. Er ermöglicht Preissetzungsmacht. In diesem Falle kann man von wunderbaren Unternehmen sprechen. Welche konkreten Beispiele es dafür gibt und weshalb Dividenden dann gar nicht mehr so wichtig sind, erläutert Kapitalmarktstratege Heiko Böhmer von Shareholder Value.

09:55 – 10:10 Uhr II. Vortrag Dr. Ulrich Kaffarnik

Die Kapitalmärkte nach der Aktienrally im ersten Quartal 2021

DJE-Börsenexperte Dr. Ulrich Kaffarnik wirft zum Ende des ersten Quartals einen Blick zurück, bewertet die Lage der Aktienmärkte und gibt einen Ausblick auf die kommenden Monate. Anschließend geht er auf eine Frage ein, die viele Anleger zurzeit umtreibt: Kommt die Inflation zurück? Seit der Finanzkrise halten die Zentralbanken die Zinsen niedrig, um die Inflation zu stimulieren. Mit mäßigem Erfolg – bis jetzt. Nun werden Nahrungsmittel, Energie und Rohstoffe teurer, die Inflation steigt. Was das für die Zinsen und den Aktienmarkt bedeutet, das erörtert Dr. Kaffarnik.

10:10 – 10:25 Uhr III. Vortrag Philipp Vorndran

Ausblick

Covid-19 wirkt als der große Trendbeschleuniger. Die Schulden wachsen rasant – weltweit. Der Zins bleibt tief, weil er es muss. An den Aktienmärkten sind die Bewertungen nicht zuletzt deshalb deutlich gestiegen, insbesondere die der Digitalisierungsgewinnern aus der Tech-Branche. Droht an der Börse möglicherweise die nächste Blase mitsamt dem Knall – so wie zur Jahrtausendwende? Was das Kapitalmarktumfeld für eine langfristig ausgerichtete Anlagestrategie bedeutet und wo die größten Risiken für Investoren liegen.

10:25 – 10:40 Uhr IV. Vortrag Eckhard Sauren

Verantwortungsvoll investieren:
Wie lassen sich sinnvolle Nachhaltigkeitsansätze erkennen?

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch bei der Geldanlage immer stärker an Bedeutung. Dies wird nicht zuletzt durch die kürzlich in Kraft getretene Offenlegungsverordnung der EU verdeutlicht. Aber wie können Anleger verantwortungsvoll investieren? Wie lassen sich innerhalb der zahlreichen angebotenen Konzepte wirklich sinnvolle Nachhaltigkeitsansätze erkennen? Eckhard Sauren beleuchtet in seinem Vortrag die aktuellen Entwicklung im Investmentfondsbereich. Dabei zeigt er unterschiedliche Alternativen zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten auf und stellt deren Vor- und Nachteile vor. Anhand von Praxis-Bespielen verdeutlicht Eckhard Sauren, warum aktive Fondsmanager mit ihrem Engagement einen Unterschied machen können.

10:40 – 10:55 Uhr V. Vortrag J. Henrik Muhle

Laufen wir dorthin, wo der Puck in Zukunft sein wird?

Schlagzeilen fesseln unsere Aufmerksamkeit. An Nachrichten über Covid-19, Donald Trump, Geldentwertung und vieles mehr gibt es kein Vorbeikommen. Doch die meisten Informationen dienen mehr der Unterhaltung des Publikums, als dass sie eine sinnvolle Grundlage für klares Denken und vernünftiges Handeln darstellen. Henrik Muhle lichtet in seinem Vortrag den Nebel, verlässt die tagesaktuellen Geschehnisse und richtet den Blick auf Themen, die für die Kapitalmärkte von dauerhafter Relevanz sind.

11:00 – 11:45 Uhr Gemeinsame Runde mit allen Referenten

Leben Totgesagte länger?

„Zeigt die steigende Inflation nur einen Buckel oder bleibt sie für länger, droht vielleicht gar einmal zu galoppieren? Kehrt der Zins zurück und wem bereitet er für den Fall der Fälle Freude und wem Schmerz? Wie nachhaltig ist die in den letzten Monaten zu beobachtende Rotation an den Kapitalmärkten mit Blick auf Sektoren, Regionen und Anlagestile? Und schließlich, gibt es überhaupt noch Börsenzyklen und wo befinden wir uns in einem solchen?

Verfolgen Sie, wie fünf namhafte Vermögensverwalter diese und andere Fragen aktuell beantworten und wie sie sich vor diesem Hintergrund positionieren.“

Moderation: Björn Drescher

11:45 – 12:00 Uhr Verabschiedung Björn Drescher