19.09.2018 Schwetzingen (bei Mannheim) – Schloss Schwetzingen

Das Jagdschloss als Sommerresidenz

Schloss Schwetzingen, im Barock glänzende Sommerresidenz des kurpfälzischen Hofes, ist vor allem wegen der Schönheit und Harmonie seines Schlossgartens weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt.

Seine Vielfalt kann noch heute im Originalzustand bewundert werden.

Die Veranstaltung des Bündnis für Fonds findet im Kammermusiksaal, Konzertsaal und Tagungssaal statt.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt!
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Zeitplan:

09:15 – 09:45 Uhr Empfang / Check-In
09:45 – 10:00 Uhr Begrüßung / Einleitung Björn Drescher,
Drescher & Cie GmbH
10:00 – 10:35 Uhr I. Vortrag Dr. Ulrich Kaffarnik
DJE Kapital AG
10:35 – 10:50 Uhr Kurzinterview
10:50 – 11:25 Uhr II. Vortrag Thomas Lehr
Flossbach von Storch AG
11:25 – 11:40 Uhr Kurzinterview
11:45 – 13:15 Uhr Mittagessen
13:15 – 13:50 Uhr III. Vortrag Thomas Herbert
ETHENEA Independent Investors S.A.
13:50 – 14:05 Uhr Kurzinterview
14:05 – 14:40 Uhr IV. Vortrag Ansgar Guseck
Sauren Fonds-Research AG
14:40 – 14:55 Uhr Kurzinterview
14:55 – 15:15 Uhr Verabschiedung Björn Drescher,
Drescher & Cie GmbH
15:15 – 16:00 Uhr Ausklang
Jetzt für diesen Termin anmelden

Daten zur Anreise und weiterführende Informationen:

Anschrift:
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Schloss Mittelbau, 68723 Schwetzingen

Anreise / Parken: Informationen

Am Alten Messplatz, in 300m Entfernung, sind 150 öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze für PKWs vorhanden.
In der Karlsruher Straße, in 100m Entfernung, sind 100 öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze für PKWs.

Umweltzone:
entfällt

Öffentliche Verkehrsmittel:
Zu Fuß vom Bahnhof Schwetzingen in ca. 10 Minuten erreichbar.

Anreise:

Größere Kartenansicht