J. Henrik Muhle (GANÉ Aktiengesellschaft)

Thema: Zwei Erfolgsbausteine dauerhafter Gewinner: Leidenschaftliche Kundenorientierung und Führungsqualität

J. Henrik Muhle


Gewinnerunternehmen schaffen echte Innovation sowie großartige Produkte und Dienstleistungen, indem sie sich an den Kunden und deren Bedürfnissen orientieren, nicht am Wettbewerb. Sie treten nicht gegen jemanden an, sondern für jemanden ein.
Dabei ist nicht entscheidend, wie sich die Welt in den kommenden 10 Jahren verändern wird. Entscheidend für die Entwicklung von Geschäftsmodellen ist vielmehr, welche Faktoren stabil bleiben. Dazu zählen Qualität, Service, Geschwindigkeit, Design und Preisbewusstsein. Die besten Unternehmer und Manager stellen diesen Zusammenhang ins Zentrum Ihres Handelns und entwickeln nachhaltig profitable Wachstumsunternehmen, mit denen Investoren lange Freude haben können.

J. Henrik Muhle, geboren 1975, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover. Während des Studiums war er als Analyst für die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG, Pullach, tätig. In den Jahren von 2002 bis 2007 arbeitete J. Henrik Muhle als Investment Analyst und Fondsmanager bei der ACATIS Investment GmbH, Frankfurt am Main. J. Henrik Muhle gründete im Jahr 2007 gemeinsam mit Dr. Uwe Rathausky die GANÉ Aktiengesellschaft. Seit der Gründung ist er Mitglied des Vorstands der GANÉ Aktiengesellschaft. Zudem ist er geschäftsführender Gesellschafter der GANÉ Advisory GmbH, Gräfelfing, und als Vorstand der GANÉ-Investment AG mit Teilgesellschaftsvermögen, Frankfurt am Main, tätig. Im Jahr 2019 kürte ihn der Finanzen Verlag gemeinsam mit Dr. Uwe Rathausky zu Deutschlands »Fondsmanager des Jahres«. J. Henrik Muhle ist verheiratet und hat zwei Kinder.