Thomas Lehr (Flossbach von Storch AG)

Thema: Wann kommt der große Crash?

Thomas Lehr


Die Welt scheint aus den Fugen. Italienkrise, Schuldenkrise, Eurokrise – und dann auch noch ein US-Präsident im Dauerwahlkampf, der einen globalen Handelskonflikt auslösen kann. Für Anleger gäbe es derzeit wohl genügend Stoff für ein veritables Crash-Szenario. In herausfordernden Zeiten möchten die Kapitalmarktstrategen von Flossbach von Storch Antworten geben. Ob Anleger jetzt noch in Aktien investieren sollten, die Zinsen jemals wieder steigen und sich das private Vermögen robust investieren lässt.

Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege

Thomas Lehr ist seit Anfang 2017 Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch.
Zuvor arbeitete Thomas Lehr von 2001 bis 2014 für die Credit Suisse Gruppe. Anfangs als Investment Consultant und Investmentstratege für die Anlagestrategie der Credit Suisse in Deutschland, später wechselte Thomas Lehr nach Zürich, wo er ab 2008 als Mitglied des globalen Asset Allocation Committees mitverantwortlich für die internationale Anlagestrategie der Vermögensverwaltung und deren Kommunikation war.
In ähnlicher Funktion war Thomas Lehr in den vergangenen drei Jahren für die Berenberg Bank (Schweiz) AG sowie für die Deka Investment tätig.
Seine Bankausbildung absolvierte Thomas Lehr im deutschen Genossenschaftssektor, wo er anschließend mehrere Jahre als Vermögensberater tätig war.